HIER GEHT'S ZUM SHOP!

30. Deutsches Kleinwuchsforum 2019


30th German Annual Meeting of People with Dwarfism AUF AUGENHOEHE

Am letzten Wochenende war endlich wieder Kleinwuchsforum: In Hohenroda, in der Mitte Deutschlands, fand das bundesweite jährliche Treffen kleinwüchsiger Menschen statt. Organisiert wird das Treffen vom  Bundesverband kleinwüchsiger Menschen und ihrer Familien, der das Forum in diesem Jahr bereits zum 30. Mal organisiert hat. Natürlich hieß es somit also auch für das Team von AUF AUGENHOEHE, wie die letzten vier Jahre auch, wieder mit dabei zu sein. In den folgenden Zeilen möchten wir das vergangene Wochenende, die Erlebnisse und vor allem die großartigen Menschen Revue passieren lassen. Doch vorab: Was ist eigentlich ein  Kleinwuchsforum und warum ist das überhaupt wichtig? Kleinfuchstreffen finden neben anderen Events regelmäßig auf der ganzen Welt statt. Zum einen bieten sie eine Möglichkeit für  kleinwüchsige Frauen und Männer und auch deren Familien sich zu verschiedenen Themen zu informieren, Workshops zu besuchen und sich auszutauschen. Zum anderen trifft man hier viele Freunde und Bekannte wieder, lacht, quatscht und tanzt zusammen. All dies spürt man sobald man mit einem Fuß aus dem Shuttlebus raus ist, denn die Atmosphäre ist überwältigend positiv. Auch dieses Jahr war das Forum wieder sehr bereichernd und alles andere als öde. Das volle Programmheft hat das Team von AUF AUGENHOEHE ordentlich auf Trab gehalten und in jeder freien Minute wurde weiter zwischenmenschlicher Input aufgesogen. Da in Hohenroda beim Forum immer so viel passiert, ist  Sema Gedik in diesem Jahr mit einer ihrer Kolleginnen Natalia Wisniewski angereist. Los ging es für die beiden mit einem Eröffnungsvortrag von Ninia Binias, der so kritisch und gleichzeitig humorvoll mit  Inklusion in unserer Gesellschaft umgegangen ist, dass das ganze Wochenende noch davon gesprochen wurde. Ninia Binias ist eine Schriftstellerin, Bloggerin, Slam-Poetin und Moderatorin und eben auch kleinwüchsig. Während alle wie gebannt zuhörten, sprach Ninia unter anderem von ihren Erfahrungen als schwangere Frau. Kommentare von Wildfremden wie »Wird das Kind auch kleinwüchsig?« – »Na ein Glück nicht.« oder auch besondere Perlen á la »Passt das Kind da überhaupt raus?« waren für Ninia keine Seltenheit. Eben genau das Teilen solcher Erlebnisse schafft beim Forum ein Gefühl des Nicht-Alleine-Seins. Kurz vor ihrem Vortrag traf das Team von AUF AUGENHOEHE Ninia noch für eine Anprobe, damit sie für einen ihrer nächsten Auftritte ein exklusives YOU x AUF AUGENHOEHE Teil tragen kann. Sema und Natalia haben außerdem auch einige Programmpunkte während des Wochenendes beigesteuert. Am ersten Abend gab es einen Pop-Up Shop auf dem Forum, wo die kleinwüchsigen Frauen und Männer ausgewählte Teile der  Frühjahr Sommer Kollektion 2019 oder auch die Strumpfhosen für Kleinwüchsige anprobieren konnten. Hier hat das Team auch nochmal ausführlich über die neuartigen Konfektionsgrößen, die Entstehungsgeschichte und die nächsten Schritte aufgeklärt. Der Ansturm auf unseren Pop-Up war überwältigend – von kleinwüchsigen und nicht kleinwüchsigen Menschen gleichermaßen. AUF AUGENHOEHE produziert und verkauft Bekleidung und Strumpfhosen für kleinwüchsige Frauen und Männer. Gleichermaßen ist es dem Team aber besonders wichtig, den kleinwüchsigen Menschen und ihren Familien Tipps und Tricks für den praktischen Umgang mit Kleidung im Alltag an die Hand zu geben. In einem Nähworkshop hat Natalia gemeinsam mit Johanna und Valentina, zwei Mitgliedern des BKMF, einen Nähworkshop veranstaltet. Der Spaß im Umgang mit Mode und die Umsetzung einer guten Passform für die  Proportionen kleinwüchsiger Menschen standen hier im Vordergrund. Es wurden also Hosen gekürzt und im Bund enger gemacht, Ärmelformen verändert oder auch Leggins für  kleinwüchsige Kinder gefertigt. Zur selben Zeit traf sich Sema mit dem Wissenschaftlichen Beirat des Verbands, der aus spezialisierten Ärztinnen und Ärzten besteht. Sema hatte hier die Möglichkeit die Forschungsarbeit von AUF AUGENHOEHE vorzustellen und neue potenzielle Projektpartner für die Zukunft kennenzulernen. Zwischendurch hat das Team Kund*innen getroffen, beim Essen über die aktuelle Kollektion und die nächsten Schritte gesprochen und in einer intensiven Session am Samstagvormittag rund 30 weitere Kleinwüchsige vermessen, um weiterhin die Konfektionsgrößen zu verbessern. Wir könnten hier ewig weiterschreiben, möchten aber jetzt zum Highlight des Wochenendes in Hohenroda kommen: der Bunte Abend! Hier präsentieren zum Beispiel Kindertanzgruppen oder das Organisationsteam einstudierte Performances. Es geht darum das Kleinwuchsforum und die Teilnehmer*innen zu feiern und gemeinsam Spaß zu haben. In diesem Rahmen hat AUF AUGENHOEHE eine Modenschau mit Teilen aus der aktuellen Kollektion und auch Klassikern gezeigt. Alle waren begeistert von der Coolness, Professionalität und Spontaneität der Models, sodass die Modenschau ein voller Erfolg war. Das fanden im Übrigen auch die rund 500 Menschen, die die Modenschau im Livestream bei Instagram mitverfolgt haben. Neben all den Erlebnissen beim Kleinwuchsforum, die mit der praktischen Arbeit von AUF AUGENHOEHE zu tun haben, erlebten Sema und Natalia besonders die informellen und ungeplanten Runden als besonders inspirierend und bereichernd. Ob abends bei einem gemeinsamen Glas Wein oder beim Frühstück: Die kleinwüchsigen Menschen und ihre Familien, die AUF AUGENHOEHE von Anfang an oder ganz neu unterstützen und an die Vision glauben, schenken viel Kraft und Motivation. Das  Kleinwuchsforum in Hohenroda war wie jedes Jahr ein Highlight und das Team freut sich schon darauf, nächstes Jahr wieder mit dabei sein zu dürfen.