HIER GEHT'S ZUM SHOP!

Eva x AUF AUGENHOEHE


Wer bist du? Kannst du dich in ein paar Sätzen beschreiben?

Ich heiße Evamaria Ehrmann, bin 23 Jahre und gebürtige Münchnerin. Ich studiere derzeit Klinische Psychologie im Master an der LMU München – in meiner Freizeit treffe ich gerne meine Freunden zum Shoppen, tanze auf vielen Konzerten, mache gern Musik und Sport und verreise gern. Ich würde mich als ehrgeizigen, kreativen und offenen Mensch beschreiben.

 

Was bedeutet Mode für dich?

Mode ist wie die zweite Haut eines Menschen. Mode kann mich in meiner Persönlichkeit bestärken und selbstbewusster durch die Welt gehen lassen. Durch meinen individuellen Look kann ich aber auch meinen Charakter und meine Stimmung nach Außen hin anderen Menschen indirekt mitteilen. Ich kann mit Mode meine eigene Unverwechselbarkeit betonen.

Welche Bedeutung hat Kleidung in deinem Alltag?

Im Alltag hat Kleidung für mich sogar einen relativ hohen Stellenwert. Ich überlege mir jeden morgen was sich am besten kombinieren lässt. Was ich dann anziehe ist letztlich stimmungsabhängig aber auch natürlich wetterabhängig. Da kann es passieren, dass ich eine halbe Stunde verzweifelt vor dem Kleiderschrank sitze und mich nicht entscheiden kann. Am Ende zählt, dass ich mich in meinem Look wohlfühle. 

Außerdem gehe Ich gerne shoppen, dennoch kann das auch schnell frustrierend werden. Denn jeder kennt das schöne Gefühl, die neuen Klamotten, die man gekauft hat, gleich zu Hause oder auf einer Party anziehen zu können. Ich muss erst einmal zum Schneider und erst wenn die Änderungen fertig sind, dann kann ich mich genauso freuen.

Was bedeutet AUF AUGENHOEHE für dich? Woher kennst du das Label?

AUF AUGENHOEHE schenkt mir das Freiheitsgefühl, schicke altersgerechte Mode kaufen zu können, die für meinen Charakter passt, ohne auf Kinderkleidung zurückgreifen zu müssen. AUF AUGENHOEHE trifft durch seinen schlichten Stil und die Verwendung der Farbtöne z.b. blau, weiß, schwarz, bordeauxrot... genau meinen Geschmack. Mode von AUF AUGENHOEHE schenkt mir das sofortige Wohlfühl- Gefühl und das Gefühl auch von der Modebranche akzeptiert zu sein. Zudem erspart es Kosten für Umänderungen und lange Wartezeit. 

Wenn ich z. B. zunächst erst ungekürzte Kleidung im Laden anprobiere, dann kann ich mir als Kleinwüchsige noch kein Bild davon machen wie es wirklich an mir aussieht. Vieles ist zu lang... da wirkt die Mode befremdlich und das hält mich oft vom Kauf ab. AUF AUGENHOEHE macht es möglich für Kleinwüchsige bequem angepasste Mode von der Stange zu finden.

 

Was gehört zu deinen Essentials im Leben – Was hast du immer dabei?

Ich trage immer meine Perlenohrringe, ich variiere nur zu besonderen Anlässen meinen Schmuck. Außerdem darf im Kleiderschrank einer Frau eine schwarze Jeans und eine weiße Bluse nicht fehlen. Dazu trage ich gerne Pumps und meistens mit dabei ist mein Jutebeutel.

Welche Personen haben dein Leben maßgeblich geprägt oder einen großen Einfluss auf dein Leben?

Besonders mein stilbewusster Bruder, der für mich eine Vorbildfunktion hat, sowohl von seinem Style als auch von seiner Lebensweise...aber auch meine Eltern und Freunde.

 

 

Welche Personen/Dinge inspirieren dich – Designs, Künstler, Musik, etc.?

Inspirierend finde ich die Fotografien und Ideen von Peter Lindbergh : »From fashion to reality« – dabei wird der Fokus in seiner Modefotografie auf die einzigartigen Persönlichkeiten seiner Modelle gelegt. Anstatt hübsch ausstaffierter menschlicher »Kleiderständer« zeigt er selbstbewusste, ausdrucksstarke Charaktere. 

Ich bin außerdem ein großer Fan vom Modedesigner Jean Paul Gautier, da ich gerne Kleidung mit Streifen trage. Er selbst trägt gerne blau-weiße Longsleeves, aber mir gefällt auch, dass Jean Paul Gautier für seine Mode oft unkonventionelle Modelle wie ältere, übergewichtige Frauen oder gepiercte und tätowierte Personen einsetzt. 

Meine bevorzugte Musikrichtung ist Indie-Pop (Bsp. Mumford & Sons, Mighty Oaks, Hudson Taylor, Kakkmaddafakka...)

 

Wenn du drei Menschen zum Essen einladen könntest, egal ob tot oder lebendig, wer würde dies sein?

Barack Obama und Peter Dinklage